Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für eine cadwork Studenten- oder Schülerversion

1. Gültigkeitsdauer
Das Nutzungsrecht der cadwork Studentenversion beläuft sich auf die Dauer des Studiums. Die Lizenzierung erfolgt für die Dauer des gültigen Ausbildungsnachweises.

2. Rechte Studentenversion
Die Studentenversion ist eine Vollversion mit Holzbaupaket Standard, die für alle anfallenden Aufgaben uneingeschränkt, aber selbstverantwortlich, verwendet werden darf.

3. Kosten
Der Preis für eine cadwork Studenten- oder Schülerversion beträgt 65,00 € inkl. MwSt. Es gibt keine Spezialrabatte auf Sammelbestellungen.
 
4. Verwendungszweck
Die Version ist personengebunden und darf nicht verliehen oder weitergegeben werden. Sie darf nur für schulische Zwecke eingesetzt werden und keinesfalls gewerblich genutzt werden. Missbrauch der Studentenversion wird strafrechtlich verfolgt.
 
5. Lizensierung
Es wird ein Autorisationscode erstellt welcher die Version bis zum Ausbildungsende (bzw auf die Dauer des Ausbildungsnachweises) freischaltet. Der Autorisationscode wird unter einer Kundennummer erstellt und auf unserem Internetserver hinterlegt und muss dort heruntergeladen werden. Die Lizenz wird erst nach Zahlungseingang und Erhalt aller Unterlagen freigeschaltet. Es besteht kein Anrecht auf Unterstützung durch den Support.
 
6. Benötigte Unterlagen
Für die Beantragung einer Studenten- oder Schulversion sind folgende Unterlagen vorzulegen:
  • Schulbescheinigung, Immatrikulations-Bescheinigung oder Ausbildungsnachweis im Original
  • Komplette Adresse des Schülers oder Studenten mit gültiger E-Mail Adresse für die Zusendung der Rechnung.
  • Zustimmung zu unseren AGB’s

Die Lizenz wird erst nach Zahlungseingang und Erhalt aller Unterlagen freigeschaltet. Für die Verlängerung muss eine gültige Bescheinigung eingereicht werden.

 
7. Unterstützte Betriebssysteme/Hardware
Das Programm cadwork läuft auf den Betriebssystemen Windows 10, Windows 8, 8.1,  mit den aktuellsten Servicepacks der Firma Microsoft (die HOME-Versionen können ohne Gewähr genutzt werden).
Alle anderen Betriebssysteme werden nicht unterstützt.
Eine aktuelle Zusammenstellung der Hardwareanforderungen finden Sie hier

 

Bedingungen Absolventenversion
Eine Schüler- oder Studentenversion kann nach dem Ende der Schul- oder Studienzeit in eine Absolventenversion umgewandelt werden.

8. Voraussetzungen

Die Voraussetzung ist, dass die Schule oder Hochschule, an der der Absolvent seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen hat, von cadwork zertifiziert wurde. Die Zertifizierung erfolgt formlos, sofern die Durchführung regelmäßiger cadwork-Kurse durch qualifizierte Lehrer
oder Dozenten sichergestellt ist. Die Umwandlung in eine Absolventenversion muss bei cadwork schriftlich beantragt werden. Der Betrieb in dem gearbeitet wird, muss cadwork bekannt gegeben werden.
 
9. Kosten für die Absolventenversion
Für die Absolventenversion fallen keine zusätzlichen Kosten an, sofern der Schüler im Besitz einer eigenen Schüler- oder Studentenversion ist. Hat der Absolvent noch keine eigene Schüler- oder Studentenversion, kann für den Zeitraum der Absolventenversion eine eigene Version zu den Bedingungen einer Schüler- oder Studentenversion erworben werden. (Siehe Punkte 1. bis 6.)
 
10. Laufzeit
Die Laufzeit für die Absolventenversion beträgt 6 Monate und beginnt mit dem Zeugnisdatum. Die Absolventenversion kann einmalig in Anspruch genommen werden.

11. Rechte Absolventenversion
Die Absolventenversion ist eine Vollversion mit Holzbaupaket Standard, die für alle anfallenden Aufgaben uneingeschränkt, aber selbstverantwortlich, verwendet werden darf.
Während der Laufzeit gibt es eine, auf insgesamt 5 Stunden Bearbeitungszeit begrenzte, Supportunterstützung per Mail.
 
12. Pflichten
Änderungen bei persönlichen Adress- und Kontaktdaten stets per E-Mail an die zuständige Supportadresse durchgeben.
Adresse und Kontaktdaten des aktuellen Arbeitgebers ebenfalls per E-Mail mitteilen. Über die Art des Arbeitsverhältnisses (angestellt/selbständig) informieren.
 
13. Schadenersatzansprüche Gerichtsstand
Schadensersatzansprüche gegen cadwork informatik GmbH sowie deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen sind aus- geschlossen. Schadensersatzansprüche für direkte, indirekte und Folgeschäden gegen cadwork informatik GmbH sowie deren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen, die auf fehlerhafte Bedienung der Software, fehlerhafte Eingaben und Einstellungen des Käufers oder nachträgliche Manipulation von Berechnungsergebnissen zurückzuführen sind, sind grundsätzlich ausgeschlossen.

Ich akzeptiere die AGB und möchte bestellen

nach oben